Vorsorge

Vor­sorge finanziell:

- Ein­ma­lige Einzahlung:
Das Geld wird nach Kosten­schätzung in einem Schließ­fach der Sparkasse St. Johann in Tirol deponiert und ste­ht bei Ableben sofort zur Verfügung.
Eine weit­ere Möglichkeit ist der ein­ma­lige Erlag ein­er fest­gelegten Summe beim “Wiener Verein”

- Abschluss ein­er Ster­begeld­ver­sicherung mit monatlich­er Ein­zahlung, zum Beispiel beim “Wiener Verein”

Vor­sorge über das Finanzielle hinaus:

Vie­len Men­schen ist es ein Anliegen, Ord­nung zu schaf­fen – über den Tod hin­aus. Sie regeln mit uns die Details ihrer Bestat­tung noch zu Lebzeit­en und leg­en zum Beispiel die Texte fest, die auf der Trauer­parte zu lesen sein sollen, sie wählen die Musik und hin­ter­legen bei uns eine Liste jen­er Men­schen, die im Falle ihres Ablebens zu benachrichti­gen sind.

Es sind Men­schen, die keine Ange­höri­gen haben, die sich um ihre Bestat­tung küm­mern kön­nten. Aber auch solche, die ihre Lieben (nicht nur finanziell) ent­las­ten wollen, wenn sie Abschied nehmen von dieser Welt. Wir begleit­en sie dabei mit viel Ein­füh­lungsver­mö­gen und Erfahrung.